Menü

Programm

Von Zukunftskenntnissen und künstlicher Intelligenz - Einblicke in die Intel Lehrerfortbildungsprogramme "Skills for Innovation" und "AI for Youth"

Online-Training: Unterricht der Zukunft

Was ist „Intel® Skills for Innovation“?

Aufbauend auf dem erfolgreichen Lehrkräftefortbildungsprogramm „Lehren für die Zukunft“ (1999-2013 wurden in 70 Ländern ca. 15 Mio. Lehrkräfte geschult) unterstützt Intel® Skills for Innovation Lehrkräfte und andere Lehrende dabei, Technologien nutzenstiftend in das tägliche Lehr- und Lerngeschehen zu integrieren. Das von Pädagoginnen und Pädagogen entwickelte und holistisch durchdachte Programm fördert höherrangiges
Denken und befähigt Lehrende und Lernende gleichermaßen, Future Skills im Sinne von bereits heute relevanten Kompetenzen, Denkweisen und Fertigkeiten unabhängig vom Lernort auf- und auszubauen, um in einer zunehmend digital geprägten Welt resilient und erfolgreich agieren zu können. Teilnehmende Lehrkräfte
können sich die Lerninhalte als Anfänger*innen oder Fortgeschrittene im eigenen Tempo und den individuellen Interessen folgend selbstgesteuert und reflektierend aneignen und sich so Schritt für Schritt weiterentwickeln. Intel® SFI ist dabei klassenstufen- und schultypübergreifend einsetzbar und beinhaltet ganz wesentliche
Unterstützungsangebote. Dazu zählen direkt in die Praxis umsetzbare Erlebnis- und Unterrichtspakete sowie begleitende (Online-) Workshops und eine betreute Community.


Über „Intel® AI For Youth“

Sprachassistenten, Smart Home oder (teil)autonome Autos – Künstliche Intelligenz (KI) ist in unserem Alltag angekommen und wird unsere Zukunft ganz entscheidend beeinflussen. Die Auswirkungen sind so immens, dass das Thema auch für unsere Lehrpläne zunehmend an Bedeutung gewinnt. In diesem Vortrag erfahren Lehrkräfte komprimiert, wie sie sich die dafür benötigten Kenntnisse und Kompetenzen mittels des etablierten
Bildungsprogramms Intel® AI For Youth bedarfsgerecht und in Form einer anerkannten Lehrkräftefortbildung aneignen können. Denn das erklärte Programmziel besteht darin, Künstliche Intelligenz (KI) zu entmystifizieren und das Wissen um KI zu demokratisieren. Dabei nimmt das Programm schultyp- und fächerübergreifend alle Lehrkräfte mit auf eine spannende modulare Lernreise inklusive umfassender und direkt einsetzbarer Unterrichtspläne und -materialien. Für (angehende) KI-Spezialisten aus dem Bereich der Informatik besteht darüber hinaus die Option, die Lernreise fortzusetzen und unterstützt durch das Programm Management eigene gesellschaftlich relevante KI-Projekte umzusetzen. So können Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler zeigen, was Schule zu leisten in der Lage ist. Das Ziel der Veranstaltung ist es, interessierten Lehrkräften einen komprimierten Einblick in die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der beiden Bildungsprogramme zu bieten und aufzuzeigen, wie Sie sich auf Ihren „Unterricht der Zukunft“ optimal vorbereiten können.

 

Ihr Referent:

Alexander Schmieden
Geschäftsführer just ask! GmbH

ist Dipl.-Politologe und Lehrbeauftragter an einer Reihe deutscher Universitäten. Der GGF der just ask! GmbH ist Experte für digitales Change-Management. Er ist Speaker für digitale Medien, implementiert digitale Lösungen und begleitet Verbände und Unternehmen bei der digitalen Transformation ihrer Aus- und Weiterbildung. In Zusammenarbeit mit Intel® unterstützt er mit dem Programm „Intel® AI For Youth“ Schulen bei der Umsetzung und Aufbereitung des Themenfeldes Künstliche Intelligenz für den Unterricht.  

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Onlineveranstaltung. Die Einwahldaten werden den angemeldeten Teilnehmern im Vorfeld der Veranstaltung per E-Mail zugesendet.

Datum
11.11.2021
Uhrzeit
16:00 – 18:00
Ort
virtuell
VA-Nr.
1

Über uns

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT ist eine freiwillige Arbeitsgemeinschaft von Lehrerinnen und Lehrern.

Mehr über uns