Menü

Programm

Ausstellungsbesichtigung: C.R. Fresenius und die chemische Analytik

Führung mit Prof. Dr. Leo Gros

Anlässlich des 200-sten Geburtstages von Carl Remigius Fresenius am 28. Dezember 2018 bieten die Naturhistorischen Sammlungen des Museums Wiesbaden eine Kabinettausstellung an. Sie ist vom 23. August 2018 bis 20. Januar 2019 zu sehen.

Wenigen Chemikern ist es vergönnt, über einen so langen Zeitraum hinweg im allgemeinen Bewusstsein zu bleiben. Dies ist in besonderem Maße seiner Forschung zur Analytik der Chemie und der Gründung des chemischen Labors in Wiesbaden zu verdanken.

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius stellt das Museum Wiesbaden die wichtigsten Aspekte seines Lebens und seine bedeutendsten Errungenschaften vor.

Als Schüler von Justus Liebig gelang es Fresenius insbesondere die Grundlagen der qualitativen chemischen Analyse zu entwickeln. Auch dank seines didaktischen Talents konnte er zahlreiche Chemiker ausbilden, die in der Folge bedeutende Unternehmen gründeten. In der Bevölkerung ist der Name Fresenius insbesondere durch die Wasseranalytik bis heute bekannt.

Professor Dr. Leo Gros führt durch die Ausstellung und gibt einen Einblick in Leben und Lebenswerk von Carl Remigius Fresenius. In seiner langjährigen Tätigkeit an der Hochschule Fresenius in Lehre, Leitung und Forschung am Fachbereich Chemie und Biologie sowie als Vizepräsident wirkte er genau an der Hochschule, die aus Fresenius Laboratorium hervorging. Seine Ausgangsfrage ist: Was ist Geschichte, was ist bleibend an der Arbeit des "Vaters der analytischen Chemie"?

Bei dem Rundgang geht es vor allem auch um die Entwicklung hin zur modernen Analytik, für die Beispiele aus den Bereichen Wasser, Kriminaltechnik, Materialforschung und Klinische Analytik gezeigt werden.

An den Rundgang schließt sich eine Gesprächsrunde mit einem Imbiss an.

Diese Veranstaltung wird freundlich unterstützt vom Arbeitgeberverband HessenChemie.

Leitung: Prof. Dr. Leo Gros

Datum
06.11.2018
Uhrzeit
16:00
Ort
65185 Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2, Museum Wiesbaden, Vortragssaal
VA-Nr.
4

Über uns

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT ist eine freiwillige Arbeitsgemeinschaft von Lehrerinnen und Lehrern.

Mehr über uns