Menü

Programm

Der Geschichte auf der Spur! - Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden

1Plus10

Ob surreale Tankstellen aus dem Jahr 1949, die Frankfurter Straßenbahn von 1925 oder Vorträge zur Mondlandung – es gibt kaum einen Lebensbereich, mit dem das Hessische Landesarchiv nicht in Berührung kommt! Auf 150 Regalkilometern verfügt es über ein enormes historisches Wissen, das hier archivierte Schriftgut reicht vom 8. Jahrhundert bis in die jüngste Vergangenheit. Mit dem Hessischen Hauptstaatsarchiv hat eine von vier Abteilungen des Landesarchivs seinen Sitz in Wiesbaden. In der Mosbacher Straße verwahrt das Hauptstaatsarchiv das historische Erbe des Herzogtums Nassau und seiner Vorgängerterritorien, des preußischen Regierungspräsidiums Wiesbaden bis zum Ende der NS-Zeit und des Landes Hessen seit dem Jahr 1945. Für die Arbeit mit den historischen Schriftstücken ist besonderes Fachwissen gefragt. Daher bildet das Hessische Landesarchiv Archivare und Buchbinder aus. Speziell im Hauptstaatsarchiv werden Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste in der Fachrichtung Archiv ausgebildet. Erfahren Sie bei der Veranstaltung, welche Voraussetzungen für die jeweiligen Tätigkeiten bestehen, und lernen Sie beim Archivrundgang den Zauber der hessischen Geschichte in den Magazinen und Werkstätten kennen.

Leitung: Chantal Kirschner

Lehrkräfte dürfen zu dieser Veranstaltung zwei interessierte Schüler mitbringen!

Datum
10.09.2019
Uhrzeit
15:30 – 18:00
Ort
Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden, Mosbacher Straße 55, 65187 Wiesbaden
VA-Nr.
01

Über uns

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT ist eine freiwillige Arbeitsgemeinschaft von Lehrerinnen und Lehrern.

Mehr über uns