Menü

Programm

Von Chemie, IT, Feuerwehr & Co. – Ausbildung und duale Studiengänge im InfraServ Wiesbaden Bildungszentrum

Virtuelle Betriebserkundung

Mit circa 6.000 Beschäftigten zählt der Industriepark Kalle-Albert in Wiesbaden-Biebrich zu den größten Arbeitgebern der Landeshauptstadt. Die InfraServ Wiesbaden GmbH & Co. KG ist Standortbetreiber des 96 ha großen Industrieparks und unterstützt die rund 75 ansässigen Unternehmen durch verschiedene Servicedienstleistungen. Hierzu zählt auch das Bildungszentrum im Industriepark Kalle-Albert, kurz BiZKA, das mit über 40 Mitarbeitern die Aus- und Weiterbildung der Nachwuchskräfte für die angesiedelten
Industrieunternehmen übernimmt.

Das Angebot ist höchst vielfältig: Junge Menschen können sich in über 20 verschiedenen IHK-Berufen in unterschiedlichen Bereichen, darunter Chemie, Technik, IT, im Kaufmännischen oder bei der Werkfeuerwehr ausbilden lassen. Bei unserer virtuellen Betriebserkundung werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Bildungszentrums und lernen im Gespräch mit Ausbildern und Auszubildenden die unterschiedlichen Karrieremöglichkeiten und ihre Anforderungen kennen.

Leitung: Bodo Wünsch, Ausbildungsleiter

Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Onlineveranstaltung.
Die Einwahldaten werden den angemeldeten Teilnehmern im Vorfeld der Veranstaltung per E-Mail zugesendet.

Die Veranstaltung ist für die Teilnahme von Schülern geöffnet.

Datum
09.02.2021
Uhrzeit
15:30 – 16:30
Ort
Onlineveranstaltung
VA-Nr.
6

Über uns

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT ist eine freiwillige Arbeitsgemeinschaft von Lehrerinnen und Lehrern.

Mehr über uns