Menü

Netzwerk

3up und two4science

Sollen sich Lehrer bereits mit Erstklässlern an chemische Versuche wagen? Wecken spielerische naturwissenschaftliche Experimente die spätere Lust an Chemie und Physik? Ein klares Ja! Die frühkindliche Bildung hat beim Arbeitgeberverband HessenChemie schon seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert und deswegen unterstützt er neben Experiemnte3 weitere Projekte. Gemeinsam mit den Partnerunternehmen 3Up und two4science fördert der Verband das Interesse von Kindern an Naturwissenschaften und unterstützt Schulen im MINT-Bereich. 

Chemiekisten zum Experimentieren

Die hessischen Chemieverbände HessenChemie und VCI stellen interessierten Grundschulen Chemiekisten zur Verfügung, in denen sich eine umfangreiche Ausstattung an Materialien und Werkzeugen für 40 Experimente zum Thema „Feuer, Wasser und Luft“ befinden. Grundschulkindererhalten damit einen spielerischen Zugang zum Experimentieren. 3 up

Im Jahr 2016 wurden hessischen Schulen 40 Chemiekisten zur Verfügung gestellt. Bei einer eintägigen Veranstaltung werden Lehrern die Inhalte der Kisten erläutert. Dabei stehen vor allem die fachdidaktische Reduktion der Inhalte und beispielhafte Unterrichtseinheiten im Vordergrund. Die Fortbildung inklusiver einer Chemiekiste ist durch die Förderung der Chemieverbände Hessen (HessenChemie und VCI Hessen) für Grundschullehrerkräfte und Erzieherinnen und Erzieher kostenlos. 

Science Camps regen Neugier an

Nicht nur zuschauen – selbst experimentieren! So lautet das Motto der
Science Camps für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Über die Lust am Experimentieren wird der Grundstein für ein frühzeitiges Interesse an den Naturwissenschaften gelegt. Mit einfachen Experimenten lernen Kinder Alltagsphänomene zu erforschen. Für die Chemieverbände Hessen und ihre Mitgliedsunternehmen hat das Unternehmen two4scienceScience Camps zu unterschiedlichen Themen aus der Chemie entwickelt.   

two4science

Seit dem Start der Science Camps im Jahr 2005 haben über 5.000 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren daran teilgenommen –  647 davon alleine im Jahr 2016.  

 

Weitere Informationen auf
www.hessenchemie.de/nachwuchsfoerderung

www.3-up.de

https://two4science.de/

Über uns

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT ist eine freiwillige Arbeitsgemeinschaft von Lehrerinnen und Lehrern.

Mehr über uns