Menü

Über uns

Organisation

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Wiesbaden-Rheingau-Taunus ist Teil eines Netzwerkes, das auf Bundes- und Landesebene eine Schnittstelle zwischen Schulen und den Betrieben bildet. Die Geschäftsstelle ist beim Arbeitgeberverband HessenChemie in Wiesbaden angesiedelt, der diese Aufgabe für die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) wahrnimmt.

Die Sprecher des Arbeitskreises sind Martin Schlicker, Schulleiter der Erich-Kästner-Schule in Wiesbaden (Sprecher Schule), und Walter Schmidt von der InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG (Sprecher Wirtschaft). Geschäftsführer ist Diplom-Pädagoge Jürgen Funk. Er wird von Chantal Kirschner unterstützt, die alle Projekte im Zusammenwirken mit ehrenamtlichen Arbeitskreisleitern koordiniert. 

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Wiesbaden-Rheingau-Taunus koordiniert die Vernetzung zwischen den Unternehmen und den Schulen in der Landeshauptstadt und dem angrenzenden Landkreis Rheingau-Taunus. Er wirkt in den relevanten Gremien mit, die sich mit den Themen Berufsorientierung, Übergang Schule und Beruf sowie Ausbildung befassen.

Über uns

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT ist eine freiwillige Arbeitsgemeinschaft von Lehrerinnen und Lehrern.

Mehr über uns